EU-Parlament zum Thema Games

Europäische Gamesstrategie gefordert

Das EU-Parlament forderte in der verganenen Woche mit deutlicher Mehrheit die EU-Kommission und den Rat der Europäischen Union zur Erarbeitung eines Gesetzes für eine langfristige europäische Gamesstrategie auf. Es solle der Wert des Video-Spiel Ökosystems in der EU und des Wachstumspotenzials durch langfristige Planung und Investitionen gewürdigt werden. zudem forderte das Parlament dazu auf, Spielmanipulationen, illegales Glücksspiel und Doping zu verhindern.

Quelle:

 

Newsroom Europaparlament

Zurück